Landfleischerei Günter Lindig

Inhaber:
Günter Lindig
Adresse:
Am Dorfberg 19
07387 Krölpa bei Pößneck
Thüringen
Telefon:
03647/413378
Fax:
03647/414171
Webseite:
fleischerei-lindig.de

Beschreibung von Landfleischerei Günter Lindig

Spezialisierung:
  • Partyservice und Catering

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten nicht angegeben.

Bilder und Fotos

Noch keine Bilder vorhanden.

Bewertungen zu Landfleischerei Günter Lindig

Durchschnittliche Bewertung:
2 von 5 Punkten (18 Bewertungen)

Michael schrieb am 17.11.2019:

Keine Massentierhaltung, beste Qualität und gerechtfertigte Preise.

Hanke, Brigitte schrieb am 13.7.2017:

Haben heute bei ihm vor dem TOOM-Baumarkt in Jüterbog 3 sehr harte Knacker, ein Paket 470 g Schlachtewurst und ein Töpfchen Schmalz gekauft, 21,-- Euro. Zu Hause stellten wir fest, daß das Schmalz flüssig war und die Knacker schon sehr alt. Ich bin wieder hin und wollte die Ware zurückgeben, aber er ließ sich nicht darauf ein. Lebensmittel seien vom Umtausch bzw. Rücknahme ausgeschlossen - was rein rechtlich in Ordnung ist. Den Schmalz hat er mir umgetauscht. Ich habe mich über seine Verkaufskultur beschwert - keine Preisauszeichnung und Kühlung - da wurde er mir gegenüber unverschämt.

Geraer schrieb am 27.5.2017:

Sehr gute Qualität, bester Geschmack, 10 Punkte

Herbert schrieb am 18.5.2017:

Am 13.05.2017 auf dem Markt in Weißenfels erlebten wir eine böse Überraschung: eingeschweißt 1Stück Sülze 10,70 €, ein schmales Endstück Corned beef 10,70 €, 1kleines Stück Speck und 4 kleine weiche Kacker: Preis 42,30 €. Ein Kassenbon wurde uns verwehrt, die Preise würden überall dran stehen. Auf unseren Einwand wegen der überteuerten Preise wurden wir noch beschimpft: "Kauft doch im Supermarkt und bekommt einen ordentlichen Durchfall". Auf unseren Hinweis, dass hier mal eine Preisbehörde eingeschaltet werden müsste, bekamen wir böse Antworten: "wieder Mal Stasi-Seilschaften am Werk." Zu Hause stellten wir noch fest: Schüsselsülze Grundpreis 1kg 20,- Inhalt 428 g = Preis 10,70 €. Nicht mal rechnen kann er

Hannelore Wenzel schrieb am 7.3.2017:

Wir haben am 03.03.2017 vor dem Markt Kaufland in Eberswalde vom Verkaufswagen der Landfleischerei LIndig vakuumverpackte Landblut-
wurst gekauft. Leider wurde uns das Haltbarkeitsdatum beim Kauf vorenthalten. Am nächsten Tag stellten wir nach dem Öffnen der Verpackung fest, das die Wurst "vergammelt war" d.h. ungeniessbar war.
Im nachhinein stellten wir fest, dass das Verfallsdatum bereits am 03.03.2017 war, also schon am Verkaufstag. 6,80 € für 262 Gramm Zungenblutwurst landeten im Müll.
Eine miserable Verkaufskultur.

Michael Schneider schrieb am 7.1.2017:

Kann hier nur meine Erfahrung wiedergeben und die deckt sich keinesfalls mit den anderen.
Wir waren mehr als zufrieden mit den Produkten der landfleischerei, sie waren sehr lecker, gut gewürzt und auch von guter Qualität. Natürlich kostete es ein paar Euro mehr, war es mir aber definitiv wert, da ich meine wurst nicht unbedingt abgepackt beim billigdiscounter kaufe. Möchte nämlich keine Geschmacksverstärker oder sonstiges darin haben.
Der Geschmack erinnert mich ein wenig an früher :)

Jens Meinhardt schrieb am 11.12.2016:

Auf dem Weihnachtsmarkt in Gera für 300 g Bratwurst 10 Euro bezahlt......einfach unverschämt.

Eberhard Lehmann schrieb am 7.11.2016:

Wir haben in Moritzburg für 20.- Euro 2 schlecht gestopfte alte Bratwürste gekauft. Waren ebenfalls vom Preis geschockt. Ich habe die Geschäftsinhaber angeschrieben, die scheren sich nicht. Ich kann nur raten nicht in dieser Fleischerei einkaufen...

Andreas Nowak schrieb am 5.8.2016:

Ich habe heute mit meiner Frau 1 Mini-Bratwurst (200g) für 10€ und 3 kleine Knacker für 7€ an seinem Stand gekauft, mit dem er im Marktkauf Oschersleben stand.
Geschockt von dem Preis (17€) für das Mini Wurstpaket, verließen wir seinen Stand. Draußen vorm Markt wurde uns erst bewußt das es viel zu überteuert war. Meine Frau ging zurück und wollte die Wurst zurückgeben und das Geld zurück. Unfreundlich meinte er das Lebensmittel vom Umtausch ausgeschlossen sind (womit er natürlich rein rechtlich Recht hat) und hat uns den Kaufpreis nicht zurückerstattet....hinzu kommt das die Wurstwaren nicht mit Preisen gekennzeichnet waren, was aber gesetzlich vorgeschrieben ist, Herr Lindig.

matsch markus schrieb am 16.5.2016:

Ich war mit meiner Frau letztes Wochenende auf dem Bauernmarkt in Erfurt. Wir kauften 3 Bratwuerste,Ölschlackwurst und 2 Gläser Wurst sowie etwas abgepackten Schinken, dafür haben wir 75,00 Euro bezahlt. Unverschämt. Diesen Stand werde ich in Zukunft auf jeder Veranstaltung meiden. Geschmack war gut .

Kornelia schrieb am 2.5.2016:

Habe am 30.04.2016 ein Stück "fetten Speck" schön abgehangen ca. 150 gr. für 5,50 € gekauft. Stolzer Preis. Jedoch zu Hause festgestellt, dass es fast nur Schwarte ist. Wir waren sehr enttäuscht

Uwe Waschkowitz schrieb am 31.1.2016:

Ich habe 1 Glas Leberwurst und 1 Glas Rotwust für je 2.80 € und 1. Bratwurst ca.300gr.15;00€ bezahlt.Leiter stellte ich Unterwegs fest was meine Frau da bezahlt hatte .Der Verkaufsstand war bei Porda in Widemar. Ich werde den Fleischer kontaktieren,wegen diese Preise.

Frank Mueller schrieb am 6.12.2015:

Die Preise auf dem Weihnachtsmarkt sind eine Zumutung.Geschmack Mittelmass.

Barbara Walther schrieb am 22.9.2015:

Kann die negativen Kommentare hinsichtlich des hohen Preises nur bestätigen. Habe eine Speck-Blutwurst von knapp 200 g gekauft, die ganze 6 Euro kostete. Das ist schon unverschämt, denn darin ist ja lediglich Blut und Speck. Da der Geschmack in Ordnung war, gebe ich einen Stern mehr.

simone kilimann schrieb am 22.6.2014:

Haben gestern in Jena auf dem Markt 3 verschiedene Wurstsorten sowie ein Stück Speck gekauft. Der Geschmack ist gut aber wenn man den Preis genau unter die Lupe nimmt hätte ich bei moderaten Preisen ein halbes Schwein erwerben können. Der Preis für die Waren ist übertrieben und unverschämt. Beim nächsten Samstagseinkauf werden wir einen Bogen um Ihren Stand machen, denn immer nur Wurst ohne Brot ist auf Dauer auch nicht das Wahre.

Mirko schrieb am 25.4.2014:

Habe gestern bei KFL Bernburg mal eine kleine Auswahl mitgenommen ca. 200g getrocknete Blutwurst, 3 kleine Knacker a ca. 80g 3 abgehangene Knacker a ca. 100 g, 1 Schale Sülze 400g, 1 stück Rückenspeck ca. 350g. Habe dann alles zu Hause mal ausgewogen weil ich fast vom Glauben abfiehl. Gesamtgewicht ca 1,5 kg für glatte 34,00€ im Angebot. Macht bei einem 150 kg Schwein satte 3400,00€ Hut ab Herr Fleischermeister. Wenn Sie diese Preise für Ihren Cateringservice verwenden ist das was anderes.

Andrea schrieb am 11.12.2013:

Die Wurst ist geschmacklich gut. Der Preis ist allerdings sehr hoch. Für eine Bratwurst (ca. 300-350g) ,10 Euro und für die Rindfleischwurst (200-250g) ebenfalls 10 Euro zu verlangen, ist sehr viel.

Carmen schrieb am 10.5.2013:

Hallo Ihr lieben Lindigs, Top Event am 9,052013-war alles spitze.
Carmen und Bernd aus Triebes

* Pflichtangaben

Bewertung schreiben:

Ihre Bewertung:  *****

Kartenansicht
Google-Maps Karte

Metzgereien in der Umgebung

Fleischerei Silge
Wöhlsdorfer Straße 5
07389 Ranis
Fleischerei Landsmann
Rathausstraße 27
07389 Ranis
Landgasthof und Fleischerei GmbH Kamsdorf
Kaulsdorfer Straße 3
07334 Kamsdorf
Henry Weise
Saalfelder Straße 69
07381 Pößneck
Geflügelhof Könitz Vertriebs GmbH
August-Bebel-Straße 38
07333 Unterwellenborn